Kräftemessen der Greco-Ringer

Sport / 24.01.2020 • 21:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Innsbruck Traditionell wird am Samstag zum Auftakt der ÖRSV-Titelkämpfe bei der Staatsmeisterschaft in Innsbruck um Titel und Platzierungen im griechisch-römischen Stil gerungen. Vorarlbergs Ringer wollen dabei die seit Jahren bestehende Erfolgsserie bestätigen. Im Vorjahr wurden zehn Medaillen (4/4/2) geholt. Am Sonntag werden in der Tiroler Landeshauptstadt die nationalen Meister bei den Schülern im Greco ermittelt.

Die Freistil-Staatsmeisterschaft der Frauen und Männer wird am 22. Februar in Klaus ausgetragen, danach folgen die Titelkämpfe der Kadetten und Mädchen am 7./8. März in Vigaun. Nach der Nachwuchsmannschaftsmeisterschaft am 16. Mai in Götzis folgt zum Abschluss die Schülermeisterschaft im Freistil am 28. Juni in Klaus. VN-JD