Frauen-EM 2024 in Innsbruck

Sport / 26.01.2020 • 20:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Stockholm Bei der im Rahmen des Finalwochenendes bei der EURO 2020 in Stockholm getroffenen Entscheidung hat der Österreiche Handballbund (ÖHB) gemeinsam mit Ungarn und der Schweiz den Zuschlag zur Ausrichtung der Frauen-EM 2024 bekommen. Damit wird Österreichs Frauenteam nach 2009 spätestens dann wieder bei einer Endrunde dabei sein.

Die Vorrundenspiele werden in der Innsbrucker Olympiahalle, Basel, Debrecen und Budapest ausgetragen. Die Hauptrunde wird in Budapest und Debrecen gespielt, das Finale steigt im 20.000 Zuschauer fassenden Hallenneubau von Budapest.