Gauff sagte „Bye“

Sport / 26.01.2020 • 19:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die Erfolgsserie von Teenager Cori Gauff ist im Achtelfinale der Australian Open zu Ende gegangen. Die 15 Jahre alte Amerikanerin verlor am Sonntag gegen ihre Landsfrau Sofia Kenin 7:6 (7:5), 3:6, 0:6. Kenin ist in Melbourne an Position 14 gesetzt. Gauff hatte zuvor bei ihrem Australian-Open-Debüt mit ihrem Sieg über die japanische Titelverteidigerin Naomi Osaka überrascht. REUTERS