fussballszene

Sport / 29.01.2020 • 22:54 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Angriff

Manchester Das Haus des in die Kritik geratenen Manchester-United-Geschäftsführers Ed Woodward ist von Unbekannten angegriffen worden. Ein Social-Media-Video zeigt, wie unkenntliche Personen brennende rote Fackeln auf das Anwesen des 48-Jährigen werfen.

Coronavirus II

Brisbane Chinas Frauen-Fußballnationaltteam ist bei der Ankunft in Australien für die bevorstehenden Spiele zur Olympia-Qualifikation unter Quarantäne gestellt worden. Medienberichten zufolge soll sich das Team bis zum 5. Februar in seinem Hotel in Brisbane aufhalten.

Razzia

Lüttich Mit einer Razzia beim belgischen Erstligisten Standard Lüttich und dessen Präsidenten Bruno Venanzi sind Fahnder laut Medienberichten einem Betrugsverdacht nachgegangen. Es soll dabei um etwaige Unregelmäßigkeiten bei mehreren Spielertransfers gehen.

Friseurbesuch

Leipzig Spieler von RB Leipzig haben sich nach dem Friseurbesuch von gleich neun Profis vor der Niederlage in Frankfurt ausgesprochen. „Das war sicher nicht der Grund für die Niederlage. Das Thema haben wir intern angesprochen und ist jetzt auch abgehakt“, sagte Kapitän Marcel Sabitzer.