Karate-Nachwuchs zeigte auf

Sport / 29.01.2020 • 19:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Konjici Beim internationalen Karate-Cup in Slowenien konnte sich Vorarlbergs Karate-Nachwuchs in Szene setzen. Die elfjährige Riana Maly vom KC Höchst gewann in der Klasse Kata U14 alle vier Begegnungen jeweils mit 4:1 udn sicherte sich zum ersten mal eine Goldmedaille auf internationalem Niveau. Mit einem 4:1 und 5:0 im Finale holte sich auch der für den KC Dornbirn startende Felix Wagner in der U14 ebenfalls die Goldene. Zudem ging Silber an Jaqueline Berger (KC Höchst) bei den Kata Seniors. David Nussbaumer (Karate Hofsteig) holte sich eine Bronzemedaille.