Jäger kehrt nach Österreich zurück

Sport / 30.01.2020 • 10:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Lukas Jäger, hier bei einem Freundschaftsspiel im Duell mit Paris St. Germain-Superstar Kylian Mbappe, wechselt von Nürnberg zum SK Sturm Graz.

Der Alberschwender Lukas Jäger wechselt mit sofortiger Wirkung vom 1. FC Nürnberg zu SK Sturm Graz.

Markus Krautberger

Nürnberg, Graz Lukas Jäger steht ab sofort beim SK Sturm Graz unter Vertrag. Der Alberschwender wechselt mit sofortiger Wirkung vom 1. FC Nürnberg in die steirische Landeshauptstadt. Der 25-Jährige unterschrieb bei den Grazern einen Vertrag für die nächsten zweieinhalb Jahre. Jäger, der im Sommer 2017 vom Cashpoint SCR Altach zum 1. FC Nürnberg wechselte, soll im defensiven Mittelfeld von Sturm Graz zum Einsatz kommen. Bei den Franken schaffte es Jäger nicht zum Stammspieler. In zweieinhalb Jahren absolvierte er insgesamt 18 Spiele für Nürnberg. 13 davon im letzten Herbst unter Ex-Trainer Damir Canadi, mit dem er bereits in Altach zusammenarbeitete.