Comeback auf Schnee

Sport / 31.01.2020 • 21:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Marcel Hirscher gibt sein Comeback auf Eis und Schnee. Der achtfache Ski-Weltcupsieger wechselt von zwei Brettern auf vier Räder. Beim GP Ice Race in Zell am See steuert er einen 600 PS starken Rallycross-Boliden von Audi. Der EKS RX S1 008 Gas war 2018 und 2019 in der FIA World Rallycross Championship im Einsatz. „Die Leute erwarten sich, dass ein schneller Skifahrer auch schnell Auto fährt, aber ich werde in erster versuchen, das Auto wieder Linie heil zurückzubringen.“ gepa