Klare Niederlage für Schulsportverein

Sport / 02.02.2020 • 18:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Maria Enzersdorf Die Handballerinnen des SSV Dornbirn-Schoren müssen weiter auf ihren ersten Erfolg in einem Bewerbsspiel in diesem Kalenderjahr warten. Nach der 20:24-Auswärtsniederlage in der Women Handball Austria League im Derby bei Feldkirch musste sich die Equipe von Neocoach Roger Bertschinger wie erwartet im ÖHB-Cup-Viertelfinale auswärts bei Hypo NÖ mit 15:32 (8:15) geschlagen geben. Nach der 4:3-Führung (7.) der lediglich mit zehn Spielerinnen angereisten Ländle-Equipe erhöhte der 38-fache Meister, 30-fache Cupsieger und Titelverteidiger die Schlagzahl und die Gäste mussten wie schon nach dem direkten Saisonduell Anfang November (16:37) mit einer ordentlichen Packung die Heimreise antreten. Erfolgreichste SSV-Werferinnen waren Adriana Marksteiner mit sechs und Neuzugang Beatrix Krestely mit vier Toren. VN-JD