Trainerentlassung nach DEC-Sieg

Sport / 03.02.2020 • 18:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Villach Der VSV hat die Trennung von Trainer Jyrki Aho bekanntgegeben. „Der 44-jährige Finne wurde nach einer Sitzung des Vorstandes freigestellt“, hieß es aus Villach. „Aufgrund der abnehmenden Leistungen vor der Play-off-Phase haben wir eine rasche Entscheidung treffen müssen“, erklärte Sportvorstand Gerald Rauchenwald. Die Mannschaft brauche einen neuen Impuls, um die schwierigen Aufgaben der Qualifikationsrunde erfolgreich zu meistern und heuer nach dreijähriger Absenz wieder ins Play-off der heimischen Eishockey-Liga (EBEL) einzuziehen