Zweiter Sieg für Salzgeber

Sport / 03.02.2020 • 21:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Amanda Salzgeber war die Nummer eins bei der FIS-Abfahrt in Sölden.GEPA
Amanda Salzgeber war die Nummer eins bei der FIS-Abfahrt in Sölden.GEPA

Sölden Nach dem Titelgewinn im Super-G und in der Abfahrt im Rahmen der österreichischen Skimeisterschaft der Junioren (U18) in Sölden gewann Amanda Salzgeber auch die FIS-Abfahrtskonkurrenz. Die 17-Jährige ÖSV-C-Kaderläuferin des WSV Bartholomäberg setzte sich souverän vor ÖSV-Kollegin Selina Stecher durch. Lea Lipburger (16) vom WSV Schoppernau war mit Rang sechs ebenfalls im Spitzenfeld kassiert.

Ski alpin

FIS-Damenabfahrt Sölden

1. Amanda Salzgeber (AUT/02/V) 57,49

2. Selina Stecher (AUT/01) +0,51

6. Lea Lipburger (AUT/V/03) +1,07

12. Elena Steurer (AUT/V/02) +1,68

19. Magdalena Kappaurer (AUT/V/00) +2,19

22. Linda Hiller (AUT/V/02) +2,25

28. Anna Matt (AUT/V/03) +2,82