Fußballszene

Sport / 04.02.2020 • 22:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wechsel

Udine Sebastian Prödl hat nach viereinhalb Jahren bei Watford FC eine neue Herausforderung gefunden: Der 32-jährige Steirer wechselt ab sofort in die Serie A zu Udinese Calcio, wo er einen Kontrakt bis Sommer 2021 unterzeichnete. Über den Club aus Udine – wie Watford im Besitz der Pozzo-Familie – ist Prödl bestens informiert.

Verbot

Oslo Norwegens Fußball-Jungstar Erling Haaland wird einem Medienbericht zufolge vor dem EM-Play-off-Spiel gegen Serbien am 26. März in Oslo keine Interviews geben. Der norwegische Fußballverband (NFF) habe ein Einzelinterview-Verbot verhängt.

Trennung

Turin Italiens Serie-A-Klub Torino hat sich von Trainer Walter Mazzarri getrennt. Zu seinem Nachfolger wurde der Ex-Torino-Spieler Moreno Longo (43) bestellt, der Frosinone 2018 ins Oberhaus geführt hatte.

Verletzung

Barcelona Barca-Stürmer Ousmane Dembélé fällt bis Saisonende aus. Der 22-Jährige erlitt einen Muskelriss im rechten Oberschenkel. Auch die EM-Teilnahme für Frankreich ist fraglich.