Skiszene

Sport / 06.02.2020 • 18:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Weltcuprennen der

Techniker in Japan

Yuzawa Naeba Die Speed-Rennen der alpinen Herren in Yanqing wurden wegen der Verbreitung des Coronavirus in China Ende Jänner abgesagt worden. Jene der Techniker in Yuzawa Naeba in Japan wurden indes bestätigt. Am 22./23. Februar sollen ein Riesentorlauf und ein Slalom in Szene gehen. Die zwei geplanten Speedbewerbe in China werden in Saalbach nachgeholt.

Strolz macht Jagd
auf Punkte

Charmonix Für die Weltcupbewerbe am Wochenende in Chamonix wurden von Andreas Puelacher, sportlicher Leiter der ÖSV-Alpinen, Marco Schwarz, Michael Matt, Manuel Feller, Marc Digruber, Adrian Pertl, Dominik Raschner, Fabio Gstrein und Johannes Strolz nominiert. Am Fuße des Mont Blanc werden am Samstag (10/13 Uhr) ein Slalom und am Sonntag (9.30/13.15, jeweils live ORF 1) ein Parallel-Riesentorlauf ausgetragen.