Dorner war auf Rang zwölf der Beste

Sport / 10.02.2020 • 20:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach Rang zwölf im Riesentorlauf durch Thomas Dorner war das beste Vorarlberger Resultat für die Europacupstarter in Berchtesgaden. Im Slalom schied der 21-Jährige vom WSV Andelsbuch aus. Die Siege gingen an die Italiener Roberto Nani und Federico Liberatore. Bei den zwei FIS-Torläufen in Krakauebene (St) belegte Magdalena Egger die Plätze vier und elf. Beide Siege gingen an die Tirolerin Hannah Köck.

SKI alpin

Herren-Europacup-RTL Berchtesgaden

1. Roberto Nani (ITA/88) 1:29,12

2. Raphael Haaser (AUT/97) +0,24

12. Thomas Dorner (AUT/V/98) +0,80

24. Mathias Graf (AUT/V/96) +2,00

37. Lukas Feurstein (AUT/V/01) +5,77

Ausgeschieden: Patrick Feurstein (AUT/V)

Herren-Europacupslalom Berchtesgaden

1. Federico Liberatore (ITA/95) 1:46,16

2. Atle Lie McGrath (NOR/00) +0,11

12. Pirmin Hacker (AUT/96) +2,87

Ausgeschieden: Mathias Graf, Thomas Dorner, Lukas Feurstein (AUT/V)

1. Damen-FIS-Slalom Krakauebene

1. Hannah Köck (AUT/94) 1:33,87

2. Katharina Gallhuber (AUT/97) +0,20

11. Magdalena Egger (AUT/V/01) +2,60

20. Pia Lingg (AUT/V/00) +3,91

2. Damen-FIS-Slalom Krakauebene

1. Hannah Köck (AUT/94) 1:31,28

4. Magdalena Egger (AUT/V/01) +1,00