Kennelbach mit sechstem Cuperfolg

Sport / 10.02.2020 • 19:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lustenau Mit dem sechsten Cup­erfolg in Lustenau bestätigte der UTTC Raiffeisen Kennelbach seine Vormachtstellung in der Vorarlberger Tischtennisszene. Das Team mit Istvan Toth, Pavel Weinstein, Maxime Dieudonné, Kapitän Markus Jäger, Daniel Schwärzler und Lukas Mittringer gab sich keine Blöße. Im Halbfinale wurde Feldkirch 1 mit 9:0 ausgeschaltet, und auch im Endspiel gegen Hörbranz zeigte sich die Klasse der Einzelspieler. Mit 8:1 feierte der Bundesligaklub einen klaren Finalsieg.