Sturmtief „Sabine“ wütete im Altacher Fußballstadion

Sport / 11.02.2020 • 10:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das schwer beschädigte Dach der Nordtribüne in der Cashpoint Arena. SCRA

Das Dach der neuen Nordtribüne wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag verwüstet.

Altach Sturmtief „Sabine“ hat auch in der Cashpoint-Arena ihre Spuren hinterlassen. Die Dachplane der Nordtribüne hielt den Sturmböen in der Nacht von Montag auf Dienstag nicht Stand. Mithilfe der Feuerwehr, die gegen 2 Uhr morgens ausgerückt war, konnte die Plane gesichert werden, so dass keine Gefahr für Außenstehende entstand.

Aktuell wird das Dach bereits inspiziert und mit den Reparaturarbeiten begonnen. Für den heutigen Tag ist ein Abklingen des Sturms angekündigt. Das Spiel am Samstag (17 Uhr) gegen FK Austria Wien kann wie geplant stattfinden.