Knappe Niederlage für Philipp Oswald

Sport / 12.02.2020 • 20:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Schnelles Aus in New York: Philipp Oswald (hinten) und Marcus Daniell.gepa
Schnelles Aus in New York: Philipp Oswald (hinten) und Marcus Daniell.gepa

New York Eine knappe Niederlage gab es für Philipp Oswald beim Hartplatzturnier in New York. Der 34-jährige Feldkicher verlor an der Seite des Neuseeländers Marcus Daniell in der ersten Doppelrunde gegen Marcelo Arevaldo/Jonny O‘Mara (Esa/Gbr) 3:6, 6:4, 8:10. In Rotterdam setzte sich Oliver Marach zusammen mit dem Südafrikaner Raven Klaasen in der Startrunde gegen das Duo Arends/David Pel (Ned) mit 6:3 und 7:5 durch. Als nächste Gegner warten Felix Auger-Aliassime und Hubert Hurkacz.