Kinder-Yoga auch ein Spaß für alle Eltern

Sport / 30.03.2020 • 19:27 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Igel. „Kindposition“ – im Fersensitz den Oberkörper auf die Oberschenkel legen, die Stirn liegt auf dem Boden, der Rücken ist rund und die Arme nach vorne oder nach hinten strecken. Beim Igel mit den Händen am Rücken Stacheln andeuten (gespreizte Finger zeigen nach oben)Wirkung: Dehnung der Körperrückseite, massiert die inneren Organe, Regulierung von Blutdruck und Puls, Rückzug, Atmung bewusst wahrnehmen, Aufmerksamkeit, Geduld, Entspannung

Igel. „Kindposition“ – im Fersensitz den Oberkörper auf die Oberschenkel legen, die Stirn liegt auf dem Boden, der Rücken ist rund und die Arme nach vorne oder nach hinten strecken. Beim Igel mit den Händen am Rücken Stacheln andeuten (gespreizte Finger zeigen nach oben)

Wirkung: Dehnung der Körperrückseite, massiert die inneren Organe, Regulierung von Blutdruck und Puls, Rückzug, Atmung bewusst wahrnehmen, Aufmerksamkeit, Geduld, Entspannung