„3-Länder-Marathon müsste möglich sein“

Sport / 20.07.2020 • 18:51 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Sandra Urach, im Bild mit ihrer Tochter, gewann 2018 und 2019 den Sparkasse-3-Länder-Marathon. Die 44-Jährige ist auch 2020 dabei. Zuletzt belegte sie beim Reschenlauf über 15,3 km trotz viel Gegenwind in der Zeit von 58:49 Minuten Rang zwei.Steurer
Sandra Urach, im Bild mit ihrer Tochter, gewann 2018 und 2019 den Sparkasse-3-Länder-Marathon. Die 44-Jährige ist auch 2020 dabei. Zuletzt belegte sie beim Reschenlauf über 15,3 km trotz viel Gegenwind in der Zeit von 58:49 Minuten Rang zwei.Steurer

Ändern sich Coronazahlen nicht, gibt es laut Sportminister Hoffnung. ÖFB-Stadion als Kultstätte sieht Kogler kritisch.