Deshalb ist Titelverteidiger Dornbirner SV unter Druck

Sport / 28.07.2020 • 18:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Deshalb ist Titelverteidiger Dornbirner SV unter Druck
Mit einer Erfolgsserie wie im Vorjahr hätte Roman Ellensohn leicht lachen. VN/STIPLOVSEK

Die Erinnerungen an den furiosen Start im Vorjahr in der Premierensaison der VN.at-Eliteliga sind in Haselstauden noch frisch.

Dornbirn In der neuen Rolle als Gejagter geht das stärkste Amateurteam des Landes in die zweite Saison der VN.at-Eliteliga Vorarlberg. Der Dornbirner SV spürt schon vor dem Saisonstart am Samstag den Druck des Siegen müssen. Fünf Zähler vor dem VfB Hohenems lag der DSV im Herbst 2019 klar an der Tabellenspitze. Die ersten elf Spieltage in Folge ungeschlagen, legte das Team um Erfolgscoach Roman Ellensohn (37) den Grundstein für diesen Erfolg. „Wir haben uns im Vorjahr diese neue Situation hart erarbeitet und stellen uns dieser Herausforderung. Es wird aber schwer, diese Erfolgsbilanz wieder umzusetzen. Gegen uns geben die Klubs immer noch mehr Prozent. Es wird die Zeit zeigen, wie mein Team mit dem Druck umgehen wird.“

Fussball

Hella Dornbirner SV

Kaderliste für die Saison 2020/2021 (inklusive Trikotnummer und Geburtsdatum)

Tor

 1 Kevin Fend 8. April 1990

95 Cedric Nadrei 22. August 2001

Feldspieler

 4 Andreas Filler 6. März 2001

 5 Marko Trost 25. September 2001

 6 Daniel Holzknecht 30. März 2001

 7 Julian Erhart 4. Mai 1992

 8 Julian Schelling 28. März 1992

 9 Paul Hartmann 12. September 1993

10 Julian Birgfellner 18. September 1991

11 Andreas Röser 3. Mai 1992

13 Maximilian Lingg 29. März 2002

14 Leandros Tsohataridis 8. September 1990

15 Fetullah Kalkan 9. Mai 1996

17 Jonas Gamper 13. Jänner 1995

18 David Kovacec 11. Jänner 1992

19 Güney Akcicek 26. Jänner 2000

20 Michael Gehrer 20. Jänner 1992

21 Daniel Nachbaur 23. Jänner 1999

22 Fabian Wagner 22. März 2002

23 Benjamin Kaufmann 14. Juni 1997

29 Ivan Bozic 2. Juni 2000

38 Ethem Karaca 11. Juli 1999

44 Dominic Kutzer 20. Juli 2001

61 Sercan Altuntas 8. Jänner 1990

Trainer: Roman Ellensohn

Cotrainer: Manuel Gunz

Tormanntrainer: Dieter Meissner

Betreuer: Helmut Daniel

Physiotherapeutin: Lea Sommer

Sportliche Leiter: Marcel Lipburger/Wolfgang Mayr

Präsident: Herbert Lenz


Ab September wird Ellensohn die Ausbildung als UEFA-Pro-Lizenz-Trainer starten. Bei seiner Abwesenheit werden Cotrainer Manuel Gunz sowie die beiden Helfer Christian Köll und Daniel Zangerl die bereitgestellten Trainingspläne mit der Mannschaft durchführen. Die Testphase der Haselstauder verlief mit den beiden Niederlagen gegen Balzers (0:2) und Egg (0:2) nicht sehr positiv, aber die Vorbereitung und die Meisterschaft sind bekanntlich zwei Paar Schuhe. Trotz sechs schwerwiegenden Abgängen und lediglich drei Neuen ist das Ziel, das Erreichen des Meister-Play-offs, klar definiert. Torjäger Julian Schelling fehlt den Dornbirnern verletzungsbedingt in den ersten Runden. VN-TK

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.