Behördliche Hiobsbotschaft für Heimspiel der Altacher gegen WSG Tirol

Sport / 25.09.2020 • 22:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Behördliche Hiobsbotschaft für Heimspiel der Altacher gegen WSG Tirol
Geschäftsführer Christoph Längle wird trotz großer Bemühungen in der Erstellung des Präventionskonzepts das Altacher Stadion nicht füllen dürfen. STEURER

Das Westderby wird wegen der orangen Ampel vor nur 500 Zuschauern stattfinden. Geschäftsführer Längle zeigt sich ob des „übertriebenen Aktionismus“ und der Kurzfristigkeit enttäuscht.