Herbe Kritik statt purer Vorfreude

Sport / 14.10.2020 • 20:08 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Vorarbeiten und offenbar allzu früh in Stellung gebrachte Schneekanonen für den Skiweltcup in Zürs am Arlberg sorgen für eine öffentliche Schelte der Naturschutzanwaltschaft an den Organisatoren.Paulitsch
Vorarbeiten und offenbar allzu früh in Stellung gebrachte Schneekanonen für den Skiweltcup in Zürs am Arlberg sorgen für eine öffentliche Schelte der Naturschutzanwaltschaft an den Organisatoren.Paulitsch

Naturschutz erhebt schwere Vorwürfe gegen Weltcup-Organisatoren. Arbeiten für Strecke in Zürs in der Endphase.