Wales-Coach Ryan Giggs verhaftet

Sport / 03.11.2020 • 21:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ryan Giggs erklärte, bei den Ermittlungen mit der Polizei zu kooperieren. afp
Ryan Giggs erklärte, bei den Ermittlungen mit der Polizei zu kooperieren. afp

Manchester Der walisische Nationaltrainer Ryan Giggs, seit Jänner 2018 im Amt, ist wegen des Verdachts auf Körperverletzung festgenommen worden. Nach einem Vorfall in seinem Haus war der 46-Jährige am späten Sonntagabend auf einem Polizeiposten einvernommen worden. In einer zitierten Mitteilung der Polizei von Manchester heißt es, eine Frau habe leichte Verletzungen erlitten, aber keine Behandlung benötigt. Giggs selber bestreitet alle gegen ihn erhobenen Anschuldigungen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.