Judokämpfer beweist Herz und vergisst nicht auf seine Wurzeln

Sport / 10.11.2020 • 22:38 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
In der Nachbarschaftshilfe der Caritas in Nenzing wurden die Kleiderspenden gesammelt, eigenhändig von Vache Adamyan (Bild), dessen Vater Samvel und Freuden in den Lkw verladen, und Ende Oktober in die armenische Hauptstadt Jerewan transportiert.Privat/GEPA
In der Nachbarschaftshilfe der Caritas in Nenzing wurden die Kleiderspenden gesammelt, eigenhändig von Vache Adamyan (Bild), dessen Vater Samvel und Freuden in den Lkw verladen, und Ende Oktober in die armenische Hauptstadt Jerewan transportiert.Privat/GEPA

Vache Adamyan sammelt Spenden für sein Geburtsland Armenien.