Verkauf von Alaba im Winter wohl vom Tisch

Sport / 11.11.2020 • 23:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Bleibt den Bayern wohl bis Sommer 2021 erhalten: David Alaba.ap
Bleibt den Bayern wohl bis Sommer 2021 erhalten: David Alaba.ap

David Alaba wird Vertrag bis Sommer 2021 erfüllen.

München Deutschen Medienberichten zufolge ist der Verkauf von David Alaba, dessen Vertragsverhandlungen mit Bayern München über eine Verlängerung gescheitert sind, im Jänner 2021 kein Thema. Demzufolge wird der Verteidiger seinen bis 2021 laufenden Vertrag beim deutschen Rekordmeister erfüllen. Zwar hätten die Bayern mit einem Verkauf noch Einnahmen lukrieren können, doch sportlich gesehen setzt Trainer Hansi Flick auf den Wiener. Er will Alaba so lange als möglich behalten. Dieser Wunsch wurde dem 55-jährigen Coach nach Informationen der Sport Bild nun auch erfüllt.

Demnach wird Alaba im Sommer die Münchner nach 13 Jahren verlassen. 2008 wechselte der Wiener von Austria Wien zu den Bayern Amateuren. Mit den Münchnern gewann der 28-Jährige zweimal das Triple, dazu noch weiter sieben Meistertitel, vier deutsche Pokalsiege und einmal den FIFA-Welt­pokal. Durch den Ausfall von Joshua Kimmich wird nun spekuliert, dass Alaba in den nächsten Wochen und Monaten dessen Position im Mittelfeld bekleiden soll.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.