Daniel Weber führte HP Racing zum Titel

Sport / 12.11.2020 • 22:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Pokal für den Meistertitel in der neuen DTM-Trophy: Daniel Weber. pr
Pokal für den Meistertitel in der neuen DTM-Trophy: Daniel Weber. pr

Feldkirch Schöner Erfolg für Daniel Weber als Manager im deutschen Autorennsport. Mit HP Racing International feierte der 33-jährige gebürtige Feldkircher den Gewinn der Team- und Fahrerwertung in der neuen DTM-Trophy für GT4 Wagen und den Titel in der Teamwertung der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft. Fahrer des Teams war Tim Heinemann, der einen Mercedes-AMG steuerte und die Meisterschaft mit großem Vorsprung für sich entschied.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.