Roger Bader führt das U-20-Team zur WM

Sport / 13.11.2020 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Roger Bader wird als Head-
coach der österreichischen U20-Nationalmannschaft bei der U20-Weltmeisterschaft in Kanada fungieren. Das Präsidium des Österreichischen Eishockeyverbandes hat diesen Entschluss gefasst, nachdem Marco Pewal vom Villacher SV keine Freigabe erhalten hat.

Nach einer internen Sitzung des EC VSV mit Pewal kam die Nachricht an das Präsidium des ÖEHV, dass Pewal als bisheriger Coach bei der U20-WM in Kanada inklusive der Vorbereitung darauf (6. Dezember bis 6. Jänner) keine Freigabe erhalten wird. Als Begründung wurde angeführt, dass Pewal den Villachern bis zu 15 Spielen fehlen würde und sich dies der VSV in der aktuellen Situation nicht leisten könne.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.