Krisenklub Schalke mit starker Reaktion

Sport / 24.11.2020 • 23:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Gelsenkirchen Der deutsche Bundesligaklub FC Schalke 04 hat seine beiden Profis Amine Harit und Nabil Bentaleb suspendiert. Zudem wird der Vertrag mit Vedad Ibisevic mit 31. Dezember 2020 aufgelöst. Das teilte der Tabellenletzte nach einem ereignisreichen Tag mit. Zuvor war bereits die Trennung von Kaderplaner Michael Reschke verkündet worden. Reschke war bei den Gelsenkirchnern seit Mai 2019 als Technischer Direktor angestellt. Zuletzt hatte ein Trainingsdisput zwischen Ibisevic und Co-Trainer Naldo für Aufsehen gesorgt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.