Schiffner als Elfter bester ÖSV-Adler

Sport / 27.11.2020 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ruka Markus Schiffner ist in der Qualifikation für den Skisprung-Weltcupbewerb in Ruka als Elfter der bestplatzierte Österreicher gewesen. Der 28-Jährige reihte sich nach einem 124-m-Flug unmittelbar hinter dem Polen Kamil Stoch (120,5) ein. Bester war dessen Landsmann Dawid Kubacki (135,5 m). Mit Clemens Leitner als 18. (116 m), Manuel Fettner als 35. (109), David Haagen als 41. (104) und Timon-Pascal Kahofer als 42. (105,5) sind fünf der sechs ÖSV-Springer im ersten Bewerb heute (16.30 Uhr) dabei.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.