Red Bull baut Motoren selbst

Sport / 15.02.2021 • 21:45 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Red Bull baut Motoren selbst

Formel-1-Rennstall von Dietrich Mateschitz übernimmt ab 2022 Honda-Antrieb.