Deshalb sind Erfolge in der Formel 1 nicht garantiert

Sport / 02.03.2021 • 20:00 Uhr / 9 Minuten Lesezeit
Deshalb sind Erfolge in der Formel 1 nicht garantiert
Mercedes-Motorchef Toto Wolff ist als Psychologe und Motivator gefragt. REUTERS

Vor dem F1-Saisonstart ist bei Weltmeister-Chef Toto Wolff (49) auch Psychologie und er als Motivationskünstler, wie er verrät, gefragt.