Roland Thöni verstorben

Sport / 06.04.2021 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bozen Der italienische Skirennsport trauert um Roland Thöni. Der 70-Jährige ehemalige Slalomspezialist, der 1972 in Sapporo Olympia-Bronze gewann, erlag den Folgen einer Hirnblutung. Der Bruder von Weltcupsieger Gustav Thöni hatte 1976 nach den Winterspielen in Innsbruck seine Karriere beendet.