Dem makellosen Meistertitel soll nun der Aufstieg folgen

Sport / 11.04.2021 • 21:53 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Miro Sklensky blieb in 28 seiner 30 Einzelpartien siegreich.VN/Sams
Miro Sklensky blieb in 28 seiner 30 Einzelpartien siegreich.VN/Sams

Kennelbach Den Meistertitel im unteren Play-off (Ränge zehn bis 19) der ersten Tischtennis-Bundesliga hatte der UTTC Raiffeisen Kennelbach bereits fix in der Tasche. Im letzten Saisonspiel in eigener Halle gegen Nachzügler Wr. Neudorf gelang mit dem 4:2-Erfolg nun auch der glorreiche Abschluss. Als einziges Team blieb die Equipe aus der Hofsteiggemeinde in 18 Saisonspielen ohne Niederlage und hatte nach 18 Siegen und vier Remis mit 50 Punkten fünf Zähler Vorsprung auf Verfolger Mauthausen. Die Ausnahmestellung spiegelt sich auch in der inoffiziellen Einzelrangliste: Miro Sklensky war mit 28:2 Siegen die Nummer eins, dahinter folgt Istvan Toth (14:2). Im Doppel sind Toth/Sklensky mit 15:1 Siegen ebenfalls das Maß der Dinge.

Entgegen vorangegangener Meldungen wird man sich doch am Aufstiegsspiel ins Obere Play-off beteiligen und trifft im Kampf um den Platz in den Top-8-Teams der nationalen Elite am 30. April und 1. Mai auf die TI Innsbruck. Präsident Arno Schuchter: „Die Mannschaft hat sich die Chance verdient und wir kommen diesem Wunsch natürlich gerne nach.“ VN-JD

Istvan Toth verbuchte 14:2-Siege im Einzel und im Doppel mit Sklensky 15 Punkte.
Istvan Toth verbuchte 14:2-Siege im Einzel und im Doppel mit Sklensky 15 Punkte.

Tischtennis

Erste ÖTTV-Bundesliga Herren 2020/21

Unteres Play-off (Ränge zehn bis 19)

UTTC Raiffeisen Kennelbach – TTV Wr. Neudorf  4:2 (14:7)

Maxime Dieudonné – Fabian Fritz 1:3, Miro Sklensky – Wojciech Kolodziejczyk 3:0, Istvan Toth – Martina Radel 3:0, Slkensky/Toth – Kolodziejczyk /Radel 3:0, Dieudonné – Kolodziejczyk 1:3, Sklensky – Fritz 3:1

Endstand  1. UTTC Raiffeisen Kennelbach  18  14  4  0  68:24 50 (0)

  2. ASKÖ Mauthausen  18  11  4  3  61:34 45 (1)

  3. TTC Kuchl 18  11  3  4  59:37 44 (1)

  4. SG St. Urban/Klagenfurt 18  7  6  5  51:48 39 (1)

  5. TTC Linz-Biesenfeld 18  8  3  7  48:48 38 (1)

  6. TTC Ebensee 18  7  2  9  45:46 35 (1)

  7. TTV Wr. Neudorf 18  4  8  6  47:52 34 (0)

  8. TTC Feldkirchen 18  3  5  10  40:57 30 (1)

  9. Sportklub/Flötzersteig Wien 18  2  3  13  30:63 26 (1)

 10. SG Übelbach/Don Bosco 18 3 2 13 22:62 15 (0)

In Klammer Bonuspunkte Eröffnungsturnier

Auf-/Abstiegsspiel Oberer Play-off (Hin- und Rückspiel): Turnerschaft Innsbruck – UTTC Kennelbach, 30. 4.; UTTC Kennelbach – Turnerschaft Innsbruck, 1. 5., 15 Uhr