Duell Nummer 31 um den zwölften Sieg

Sport / 12.04.2021 • 19:14 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Dornbirn Es ist das 31. Meisterschaftsspiel zwischen Dornbirn und der Austria, das siebte in der 2. Liga. In der Gesamtstatistik halten beide Klubs bei je elf Siegen und einem Torverhältnis von 33:36 aus Sicht der Rothosen. Die Vorzeichen für ein spannendes Duell sind gegeben, nicht zuletzt weil auf beiden Seiten Spieler fehlen. „Ein Zähler ist das Ziel, drei Punkte wären perfekt“, sagt FCD-Trainer Markus Mader. Und er weiß: „Uns tun die Ausfälle mehr weh als der Austria, weil wir personell nicht so breit aufgestellt sind.“ Der letzte Derby-Heimsieg der Dornbirner? Dieser gelang am 5. März 2010 (3:2).

Teamnews

FC Mohren Dornbirn

AUFSTELLUNG (4-2-3-1) Bundschuh; Friedrich, Malin, Prirsch, Aaron Kircher; Gurschler, Joppi; Zimmerschied, Wächter, Shabani; Katnik

ERSATZ Lang; Mathis, Mujic, Krizic, Krnjic, Draganovic, Saleh, Bicki

ES FEHLEN Allgäuer, Jokic, Domig

STATISTIK 6 Liga-Duelle, 2 Siege, 0 Remis, 4 Niederlagen – Torverhältnis 6:13. Heim: 1-0-1, 4:5; Auswärts: 1-0-3, 2:8

SC AUSTRIA LUSTENAU

AUFSTELLUNG (4-4-2) Schierl; Gmeiner, Maak, Cissokho, Berger; Feyrer, Freitag, Grabher, Wallace; Stefanon, Steinwender

Ersatz Eres; Ranacher, Marte, Bösch, Anoff, Osmani, Rauscher

ES FEHLENTabakovic, Bertaccini, Stumberger, Marceta, Lageder, Baiye, Tiefenbach, Jaby

FRAGLICH Anoff