Grabher und Liepert im Gleichschritt

Sport / 22.04.2021 • 21:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Mia Liepert setzt in Larnaca ihren Erfolgslauf fort. Hartinger
Mia Liepert setzt in Larnaca ihren Erfolgslauf fort. Hartinger

Oeiras, Larnaca Über einen perfekten Arbeitstag durften sich Vorarlbergs Tennisdamen Julia Grabher und Mia Liepert freuen. Die 24-jährige Grabher, Nummer 196 in der Weltrangliste, setzte sich beim 25.000-Dollar-Sandplatzturnier in Oeiras (Por) zunächst gegen Marina Bassols Ribero (Esp, WTA-Nr 329) mit 6:3, 7:5 durch und zog eine Stunde später mit einem 0:6-, 6:2- 6:2-Erfolg gegen Isabella Shinikova (WTA 214) aus Bulgarien ins Viertelfinale ein.

Bereits eine Stufe weiter im Bewerb steht die 16 Jahre alte Liepert beim ITF-4-Hartplatzturnier in Larnaca (Cyp). Die Bludenzerin zog mit einem 7:5, 6:2 gegen Vilma Krebs Hyllested (Den) ins Halbfinale. Im Doppel steht Liepert zusammen mit der Dänin Zoe Du Pasquier Jensen ebenfalls in der Vorschlussrunde. VN-JD