„Zämmo“ zur Lizenz für die Lustenauer Austria

Sport / 22.04.2021 • 22:59 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Lustenaus Bürgermeister Kurt Fischer (r.) und Austria-Vorstandssprecher Bernd Bösch anlässlich dessen Wahl im Februar 2019.Rauch
Lustenaus Bürgermeister Kurt Fischer (r.) und Austria-Vorstandssprecher Bernd Bösch anlässlich dessen Wahl im Februar 2019.Rauch

Von Land und Gemeinde kommen je 100.000 Euro für den Weiterbestand des Profiklubs.