Tennisszene

Sport / 27.04.2021 • 21:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Laura Fuchs wurde Dritte im Doppel bei der ÖTV-U-18-Freiluftmeisterschaft. Hartinger
Laura Fuchs wurde Dritte im Doppel bei der ÖTV-U-18-Freiluftmeisterschaft. Hartinger

Paszek steht im Hauptbewerb

Antalya Tamira Paszek hat beim mit 15.000 Dollar dotierten ITF-Sandplatzturnier in Antalya die drei Hürden in der Qualifikation gemeistert. Nach dem 6:0, 6:0 gegen Bahar Kulekci aus der Türkei und dem 2:6-, 6:1- und 11:9-Erfolg im Champions Tie-Break gegen Lika Peresypkina aus der Ukraine setzte sich die 30-jährige Dornbirnerin gegen die Japanerin Mayuka Aikawa 7:5, 6:3 durch. Erste Gegnerin in der Hauptrunde ist Maria Paulina Perez-Garcia (25) aus Kolumbien, Nummer 805 der Weltrangliste.

ÖM-Bronze für Fuchs im U-18-Doppel

Mödling Fünf Wochen nach dem U-16-Titel im Doppel zum Abschluss der ÖTV-Hallenmeisterschaft holte sich Laura Fuchs (TC Dornbirn) zum Auftakt der nationalen Freilufttitelkämpfe die nächste ÖM-Medaille. Bei der U-18-Meisterschaft auf der Anlage des BMTC Mödling gewann die 15-Jährige zusammen mit der Tirolerin Eva Woydt Bronze nach einem 3:6, 2:6 im Halbfinale gegen Tagger/Leitner (K/St). Im Einzel schied Fuchs im Achtelfinale aus. Bei den Burschen verpasste Valentin Werner (TC BW Feldkirch) nach einem 5:7, 5:7 im Viertelfinale gegen seinen Doppelpartner den späteren Vizemeister Matthias Ujvary (B) nur knapp eine Medaille. Im Doppel scheiterten die topgesetzten Werner/Ujvary im Viertelfinale mit 6:1, 5:7, 2:10 gegen Kolonovics/Stoi­ber (St/W). Ebenfalls in der Runde der letzten acht ausgeschieden sind Elias Lagger (TC Vorderland) und der Steirer Simon Schöninger nach einem 6:1, 6:7, 10:12 gegen die späteren Meister Rapperstorfer/Hausberger (OÖ/NÖ). Die ÖTV-Freilufttitelkämpfe der U-16/14/12-Klassen finden im August in Haag und St. Valentin statt. VN-JD