Zwei Schläge drunter, zwei drüber

Sport / 28.04.2021 • 22:58 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Michael Vonbank spielte in Haugschlag eine 69er-Runde. gepa
Michael Vonbank spielte in Haugschlag eine 69er-Runde. gepa

Ländle-Golfer Vonbank und Rauscher gut unterwegs.

Haugschlag Es war ein guter erster Tag für die beiden Vorarlberger Golfer Michael Vonbank und Michael Rauscher beim mit 30.000 Dollar dotierten Turnier der Pro-Golf-Tour im Golfclub Haugschlag. Vonbank liegt mit einer 69er-Runde auf dem geteilten 14. Platz und ist hinter den beiden sechstklassierten Markus Brier (68 Schläge) und Niklas Regner (68) der drittbeste Österreicher im Waldviertel. Der 24-Jährige vom Golfclub Braz brachte bei 12 Pars vier Birdies und zwei Bogeys ins Klubhaus. Michael Rauscher blieb auf der ersten Runde zwei Schläge über dem Platzstandard, liegt nach einer 73er-Runde auf dem geteilten 82. Rang. Der 17-jährige Gymnasiast vom GC Montfort-Rankweil war mit 14 Pars, einem Birdie sowie jeweils einem Bogey und Doppelbogey unterwegs. Für die beiden Vorarlberger ist es nach dem Auftakt mit zwei Turnieren des Audi Circuits in Kärnten der nächste Auftritt der noch jungen Saison.

In Führung liegt in Haugschlag der Niederländer Max Albertus mit 65 Schlägen. VN-KO