Ein perfekter Start für Trainer Lassaad Chabbi

Sport / 29.04.2021 • 18:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ein perfekter Start für Trainer Lassaad Chabbi
Erst am 13. April hatte Lassaad Chabbi (links) den Vertrag in Casablanca unterschrieben. VN

Vier Spiele, vier Siege! Trainer mit Casablanca auch im Viertelfinale des Afrika-Confederation-Cups.

Casablanca Es war ein perfekter Start für Trainer Lassaad Chabbi bei seinem neuen Klub Raja Casablanca. Der 59-jährige Tunesier, der seit mehr als 30 Jahren in Vorarlberg lebt, gewann alle seine bislang vier Spiele mit dem Traditionsklub aus Marokko. Zuletzt gewann man auch das Gruppenspiel im Rahmen des Afrika-Confederation-Cup mit 2:0 gegen den sambischen Klub Nkana FC. Damit ist Chabbi mit seiner Mannschaft weiter in allen Bewerben vertreten. So auch im Finale des arabischen Pokals, wo am 21. August Ittihad FC aus Saudi-Arabien der Gegner ist. „Die Möglichkeiten sind perfekt“, genießt auch der 59-Jährige die derzeitige Situation. Immerhin ist man noch im marokkanischen Pokal vertreten und liegt in der Liga, einen Punkt zurück, auf Platz zwei. Was Chabbi sehr freut: “Neben elf Nationalspielern habe ich jede Menge U-21-Teamspieler in der Mannschaft.”

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Youtube angezeigt.