Rossi erhält 2022 eigenes MotoGP-Team

Sport / 29.04.2021 • 21:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Jerez Superstar Valentino Rossi (42) startet in die Saison 2022 mit einem eigenen Team in der MotoGP. Der Rennstall des neunmaligen Weltmeisters wird nach Engagements in der Moto3 und Moto2 zur kommenden Saison den Sprung in die Königsklasse wagen. Ob Rossi selbst 2022 fahren wird, ist noch offen. Der Italiener steht in der laufenden Saison beim Yamaha-Kundenteam Petronas unter Vertrag.

Marc Marquez kehrt am Wochenende nach Jerez de la Frontera zurück, wo er sich im Juli 2020 den rechten Oberarm gebrochen hat. Mit Platz sieben kehrte er im Grand Prix von Portugal nach 265 Tagen Verletzungspause zurück. Fit ist er noch nicht, seine Ärzte legten ihm zuletzt ein Motorrad-Fahrverbot auf.