Serie von Minnesota ging zu Ende

Sport / 29.04.2021 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

St. Paul Minnesota Wild hat in der National Hockey League (NHL) nach sieben Siegen en suite wieder verloren. Das für das Play-off qualifizierte Team des reskonvaleszenten Marco Rossi unterlag daheim den St. Louis Blues nach 3:1-Führung 3:4. Das Siegestor fiel 23 Sekunden vor Schluss. Näher an die Play-offs herangerückt sind die Edmonton Oilers, gegen Tabellennachbar Winnipeg Jets gab es einen 3:1-Erfolg.