Thriller um den Aufstieg geht in Kennelbach über die Bühne

Sport / 01.05.2021 • 12:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Thriller um den Aufstieg geht in Kennelbach über die Bühne
Istvan Toth und Co. wollen heute den Aufstieg gegen Innsbruck fixieren. SAMS

Kennelbachs Tischtennis-Asse spielen heute zuhause gegen Innsbruck um den Aufstieg in die höchste Liga.

Kennelbach Spannung pur im Thriller um den Aufstieg in die höchste Tischtennis-Klasse Österreichs: Nach dem 3:3 auswärts gestern in Innsbruck hat der UTTC Kennelbach zuhause nun alle Trümpfe selbst in der Hand. Dafür war aber ein Kraftakt von Istvan Toth und Co. in Tirol nötig. Denn ein 0:2-Rückstand konnte sogar noch gedreht werden. Istvan Toth im Einzel, ein Sieg im Doppel von Toth/Sklensky und noch einem Erfolg im Einzel von Miro Sklensky konnten die Auftaktniederlagen von Maxime Dieudonné und Sklensky im Einzel wieder wettmachen. Bitter: Dieudonné hatte im letzten Match des Tages sogar den Sieg vor Augen, musste sich am Ende aber Christoph Maier mit 0:3 geschlagen geben, was den Endstand von 3:3 bedeutete.

Somit geht es heute ab 15 Uhr in Kennelbach in den finalen Akt der Aufstiegsspiele zwischen Kennelbach und Innsbruck.