Schweiz belastet die „Figaro-Affäre“

Sport / 18.06.2021 • 21:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Bleich am Platz: Manuel Akanji und Kollegen ließen einen Friseur einfliegen. GEPA
Bleich am Platz: Manuel Akanji und Kollegen ließen einen Friseur einfliegen. GEPA