Sagan überstand Knie-Operation gut

Sport / 12.07.2021 • 22:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Peter Sagan musste ein Schleimbeutel entfernt werden.ap
Peter Sagan musste ein Schleimbeutel entfernt werden.ap

Monaco Radstar Peter Sagan hat sich nach seiner Aufgabe bei der Tour de France einer kleinen Operation am Knie unterzogen. Dabei wurde ein Schleimbeutel chirurgisch entfernt. Das teilte sein Rennstall Bora-hansgrohe mit. Der dreifache Weltmeister überstand den Eingriff, der in Monaco durchgeführt wurde, gut und wird bald wieder mit dem Training beginnen können. Sagan: „Ich fühle mich schon viel besser und auch die Schwellung des Knies geht bereits zurück.“