Bucks schafften den Ausgleich

Sport / 15.07.2021 • 22:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Säulen im Spiel von Milwaukee: Khris Middleton und Giannis Antetokounmpo.AP
Die Säulen im Spiel von Milwaukee: Khris Middleton und Giannis Antetokounmpo.AP

MILWAUKEE In den NBA-Finals ist nach dem zweiten Sieg der Milwaukee Bucks gegen die Phoenix Suns wieder alles offen. Angeführt von den bärenstarken Giannis Antetokounmpo und Khris Middleton holten die Bucks ein 109:103 und glichen in der Final-Serie nach zunächst zwei Niederlagen zum 2:2 aus. Middleton kam auf 40 Punkte, Antetokounmpo verbuchte 26 Zähler und starke 14 Rebounds.