FC Lustenau trifft auf „Rückkehrer“ Altach Juniors

Sport / 20.07.2021 • 22:55 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Lustenau Mit dem Spiel des ältesten Fußballclubs Vorarlbergs gegen die zweite Kampfmannschaft der Rheindörfler wird der erste Vorarlbergliga-Spieltag abgeschlossen. Bereits vor zwei Wochen gab es dieses Duell in der Vorbereitung, damals setzte sich Lustenau klar mit 4:1 durch.

Entscheidende Wochen

Erstmals wird Neuzugang Igor Marijanovic die Solospitze der Blauen bilden, er wurde in der letzten Saison mit zehn Treffern Torschützenkönig in der Landesliga und wechselte von Frastanz ins Stadion an der Holzstraße. „Wir wollen einen Traumstart, aber der Gegner ist schwer einzuschätzen, weil womöglich mehrere Kaderspieler aus der Profiabteilung auflaufen werden“, meinte FCL-Coach Philipp Hagspiel (41) . So könnten Amir Abdijanovic und Lars Nussbaumer bei den Juniors spielen.

Cetin Batir (32) fiebert indes dem ersten Pflichtspiel als Juniors-Trainer entgegen: „Die nächsten Wochen mit vier Spielen in zwölf Tagen werden entscheiden, wohin der Weg meiner Mannschaft führen wird. Mit dem FCL erwartet uns zum Auftakt ein schwerer Gegner.“ Erolind Sylay (kam von der St. Gallen U-21) wird ihm wegen der ausstehenden Spielgenehmigung noch fehlen, dafür sind die beiden Neuen Muhammed Piken und Dolunay Ücüncü an Bord. VN-TK