Lauterach ließ zum Saisonstart unnötig Punkte liegen

Sport / 23.07.2021 • 21:15 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Marco Wieser springt am höchsten – der Stürmer der Röthner sorgte bei den Lauteracher Abwehrspieler immer wieder für Kopfschmerzen. <span class="copyright">VN-Stiplovsek</span>
Marco Wieser springt am höchsten – der Stürmer der Röthner sorgte bei den Lauteracher Abwehrspieler immer wieder für Kopfschmerzen. VN-Stiplovsek

Effiziente Röthner erkämpfen sich im Hofsteig einen Punkt (2:2) und stehen nun in der VN.at-Eliteliga auf Platz eins.