Dieser Punkt nützt keiner Mannschaft

Sport / 08.08.2021 • 22:25 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Dieser Punkt nützt keiner Mannschaft
Kevin Bentele jubelt über den Führungstreffer, am Ende reicht es aber nicht zum Sieg. VN/Lerch

FC Rotenberg verspielt frühe Führung gegen die Amateure der Lustenauer Austria. Am Ende trennen sich beide Mannschaften am 5. Spieltag der VN.at-Eliteliga 1:1.

Lingenau Die Amateure aus Lustenau haben erstmals in dieser Saison angeschrieben. In einem sehr intensiv geführten Match mit vielen Zweikämpfen war es der erst 17-jährige Liam Tripp als jüngster Spieler auf dem Platz, der den Grün-Weißen den ersten Punkt in dieser Saison rettete (78.). Bitte für die Gastgeber, die sich bereits auf der Siegesstraße wähnten. Nach einem Treffer von Torjäger Kevin Bentele, der sein zweites Saisontor erzielte, schon nach 18 Minuten war man über lange Zeit der Herr am Platz. Am Ende aber reichte es für den FC Rotenberg nicht für den zweiten Saisonsieg. Die Wälder müssen damit in dieser Saison weiter auf den ersten vollen Erfolg in einem Heimspiel warten. Die Lustenauer ihrerseits verließen durch den ersten Punktgewinn in dieser Saison das Tabellenende.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.