Eine lässige Abwechslung

Sport / 11.11.2021 • 22:22 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Christian Hirschbühl zeigte im Vorjahr mit Rang acht in Zürs auf, Thomas Dorner (l.) war in der Qualifikation der Schnellste. APA
Christian Hirschbühl zeigte im Vorjahr mit Rang acht in Zürs auf, Thomas Dorner (l.) war in der Qualifikation der Schnellste. APA

Hirschbühl, Dorner und Feurstein peilen beim Parallel-Weltcup in Zürs die Finalteilnahme an.