Pleite gegen Getafe

Sport / 02.01.2022 • 23:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Pleite gegen Getafe

Real Madrid hat am Sonntag die erste Pflichtspiel-Niederlage seit fast drei Monaten kassiert. Nach zuletzt 13 Siegen und zwei Unentschieden setzte es für Spaniens Fußball-Rekordmeister in der Liga ein 0:1 bei Getafe. Das entscheidende Tor erzielte Enes Ünal in der neunten Minute nach einem schwerem Fehler von Eder Militao. David Alaba spielte bei den Madrilenen nach überwundener Corona-Infektion durch. Trotz der zweiten Meisterschafts-Pleite in dieser Saison steht Real weiter an der Tabellenspitze. reuters

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.