Bulldogs müssen einen Zahn zulegen

Sport / 05.01.2022 • 22:22 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Über die Zweikämpfe ins Spiel kommen, heißt das Motto der Bulldogs gegen den HCB Südtirol. sams
Über die Zweikämpfe ins Spiel kommen, heißt das Motto der Bulldogs gegen den HCB Südtirol. sams

Dornbirn ist heute beim HCB Südtirol gefordert.

Dornbirn Sind die Dornbirn Bulldogs dem Coronacluster in Bruneck unbeschadet entkommen? Das ist die große Frage bei der Mannschaft um Kai Suikkanen nach der 2:5-Niederlage gegen den HC Pustertal und vor der Partie gegen den HC Südtirol in Bozen. Wo man heute einen Zahn zulegen muss, will man den Anschluss in der Tabelle nicht verlieren.

Bei den Pustertalern gingen gestern jedenfalls die Rollbalken herunter: Der Trainings- und Spielbetrieb ist bis auf Weiteres eingestellt. Drei Spieler fielen bereits gegen die Bulldogs aus, wie viele Klubmitglieder neu von Covid betroffen sind, konnte der Klub gestern nicht verifizieren. Sportdirektor Patrick Bona bestätigte, dass die routinemäßigen Schnelltests bei einigen Spielern positiv ausgefallen sind. „Es war zu befürchten, dass es irgendwann auch uns treffen wird“, sagte Bona gegenüber der Zeitung „Dolomiten“.

Die Bereitschaft fehlte

Dornbirns Probleme spielen sich aktuell auf einer anderen Ebene ab. Nach dem 2:5 in Bruneck kreidete Suikkanen seinem Team fehlende Motivation an: „Es hat so ausgesehen, als ob wir nicht bereit gewesen wären. Ich kann keinen Grund finden, warum das so war“, rätselte der Coach. „Wir sind im Startdrittel 0:3 zurückgelegen, da haben wir richtig schlecht gespielt.“ Und statt im Powerplay auszugleichen, erhöhten die Italiener auf 4:2. „Da wurde es mental schwierig.“

In Bozen steigt das vierte Aufeinandertreffen zwischen dem HCB und den Bulldogs in dieser Saison: Zwei Mal konnten die Weiß-Roten aus Südtirol im Messestadion gewinnen (3:5 und 2:4), während der DEC in der Eiswelle mit 5:2 erfolgreich blieb. VN-KO

Eishockey

bet-at-home Ice Hockey League 2021/22

Heute spielen

HCB Südtirol – Dornbirn Bulldogs 19.45 Uhr

SR M. Nikolic, Trilar, Basso, Rigoni

HC Innsbruck – Villacher SV  19.15 Uhr

SR K. Nikolic, Schauer, Martin, Nothegger

HC Znojmo – Vienna Capitals  19.15 Uhr

SR Piragic, Smetana, Konc, Riecken

KAC – Graz99ers 19.15 Uhr

SR Bulovec, Sternat, Muzsik, Vaczi

Black Wings Linz – EC Salzburg verschoben

Olimpija Laibach – HC Pusteral verschoben

Am Sonntag spielen

Vienna Capitals – EC Salzburg 16.30 Uhr/Puls 24, KAC – HCB Südtirol 17.30 Uhr, VSV – HC Znojmo 17.30 Uhr, HC Pustertal – Black Wings Linz 18.00 Uhr, HC Innnsbruck – Fehervar AV 19 19.15 Uhr

Tabelle SP  S N OS ON Tore Pu Quo

 1. EC Salzburg 33 16 5 8 4 112: 74 68 2,061

2. HCB Südtirol 32 16 12 2 2 96: 99 54 1,688

 3. Fehervar AV 19 31 15 11 2 3 102: 94 52 1,677

 4. Vienna Capitals 31 15 12 3 1 84: 77 52 1,677

 5. Olimpija Laibach 30 15 11 1 3 98: 87 50 1,667

 6. KAC 33 12 9 5 7 100: 82 53 1,606

7. Villacher SV 32 12 11 6 3 115:101 51 1,594

8. Graz 99ers 33 14 13 3 3 109:106 51 1,545

9. HC Pustertal  34 12 13 3 6 93: 98 48 1,412

10. HC Innsbruck 30 11 14 4 1 83: 97 42 1,400

11. HC Znojmo 31 12 15 3 1 108:100 43 1,387

12. Dornbirner EC 33 7 18 3 5 87:122 32 0,970

13. Black Wings Linz 31 5 17 2 7 67:114 26 0,839

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.